top menu V2
blockHeaderEditIcon
shop kategorie-navi
blockHeaderEditIcon


edition bücherlese

Alle Bücher   |    Belletristik    |   Lyrik

platzhalter 2-z
blockHeaderEditIcon
      
      
Suche
blockHeaderEditIcon
platzhalter 2-z
blockHeaderEditIcon
      
       
Artikel Anzahl im Warenkorb
blockHeaderEditIcon
 
Paul Lussi

Paul Lussi

ISBN 978-3-908713-95-1
35.00 CHF
 
Nidwaldner Museum, Stans - Natalie Unternäher (Hrsg.)
Ausstellungskatalog; Mit Textbeiträgen von Franz Müller und Janine Schmutz
60 Seiten, vierfarbig broschiert
 
 

 

 
 

 

 

Das vielleicht eindrücklichstes Werk Zeitigen, eine 7,5 Meter lange Wandarbeit, hat die Besucherinnen und Besucher im umgebauten Salzmagazin im Herbst 2010 empfangen. Das Wandbild besteht aus mehreren hundert Skizzen sowie Gegenständen, die im Verlauf von Paul Lussis Schaffen entstanden sind und zum Teil bis zu den Anfängen seiner künstlerischen Tätigkeit zurückreichen. Die imposante Installation stellt essenzielle Fragen nach der Zeit, dem Wandel in der Gesellschaft und der eigenen Vergänglichkeit und zeitigt somit auch eine besonders Wirkung. Die Auseinandersetzung Paul Lussis mit der Vergänglichkeit des Lebens ist weniger von der Endlichkeit geprägt als von einer permanenten Metamorphose. Der Kunstband besticht durch die sorgfältige Aufmachung und Anordnung meist farbiger Reproduktionen und fügt sich somit schön in die Reihe ein, deren erster Titel «Gertrud Guyer Wyrsch. 70 Jahre künstlerisch unterwegs» Anfang 2010 erschienen ist.
"" wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
"" wurde Ihrer Wunschliste hinzugefügt.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*