top menu V2
blockHeaderEditIcon

Theres Roth-HunkelerTheres Roth-Hunkeler

Theres Roth-Hunkeler, geboren 1953 in Hochdorf Luzern, war im Erstberuf für kurze Zeit Lehrerin, danach Erwachsenenbildnerin, Journalistin, Autorin und schon immer Leserin. Von 2001 bis 2017 arbeitete sie an der Hochschule der Künste Bern (HKB) als Dozentin und begleitete Studierende bei ihren Textprojekten.

Die Autorin hat neben zahlreichen Erzählungen und Aufsätzen vier Romane publiziert, zuletzt Was uns blüht (2009). Sie lebt in Baar bei Zug und oft in Berlin.

www.roth-hunkeler.ch

Die Autorin steht für Lesungen zur Verfügung


Foto © Ayse Yavas

 

Allein oder mit andern

Rezensionen

Was bedeutet es, eine Familie zu haben?
(Ilsebill, ilsebillslesezeichen.de, 3. 5. 2020)

Nordisch-stilvoll und mit einem untrüglichen Gespür für Worte und Bilder
(Tamara Schuler, www. viceversaliteratur.ch, 28. 10. 2019)

Familienbande
(Kulturtipp 20/2019, 14. 09. 2019)

Familie bedeutet einen Reichtum an Emotionen und Erfahrungen
(Erna, adinora.com, 19. 06. 2019)

Das Basteln an der eigenen Familie hört nie auf
(Arno Renggli, Luzerner Zeitung, 28. 03. 2019)

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*